Jack London

Jack London war Seemann, Farmer, Weltreisender,
Goldsucher, Landstreicher, Journalist, Aktivist;
sein abenteuerliches Leben verarbeitete er in vielen
Briefen, Reportagen, Kurzgeschichten und Büchern
wie „Wolfsblut“, „Der Seewolf“, „Ruf der Wildnis“,
„Lockruf des Goldes“, „Alaska Kid“ u.v.a. Zu seiner Zeit
war er der berühmteste Schriftsteller der USA;
er starb am 22. Nov. 1916 auf seiner Farm in Sonoma.

Sie hören die Erzählung „Frauenmut“ aus der Sammlung
„Siwash“ („The God Of His Fathers“), untermalt mit Musik
des finnischen Komponisten Matti Paalanen.

Buchen Sie diese Lesung hier für sich ganz privat!